Credits Blockchain Company ist eine Partnerschaft mit GeoDB Ecosystem eingegangen

Credits, B2B- und B2C-Blockchain-basiertes System, gab heute seine Partnerschaft mit GeoDB bekannt, einem dezentralen Peer-to-Peer-Ökosystem für den Austausch großer Datenmengen. Gegenstand der Vereinbarung zwischen Unternehmen sind konzertierte Maßnahmen zur Erreichung gemeinsamer Ziele bei der Implementierung der Blockchain-Technologie in verschiedenen Geschäftsbereichen.

GeoDB ist ein dezentrales Peer-to-Peer-Ökosystem für den Austausch großer Datenmengen, in dem alle Teilnehmer die Fähigkeiten der Technologie kombinieren und fair interagieren können, um den Wert zu erhalten, Sichtbarkeit zu erlangen und langfristig Vertrauen und Skalierbarkeit aufzubauen.

 

Das Konzept

Das Konzept des Unternehmens ist das Zusammenspiel von Big Data, Blockchain und Kryptowährungen, um einen besseren und effizienteren Big Data-Markt zu schaffen. GeoDB zielt darauf ab, den Zugang zu Datenwerten zu demokratisieren und reibungslose und effiziente P2P-Datentransaktionen zu ermöglichen.Durch eine stärkere Interaktion mit der Blockchain-Plattform für Credits kann das Unternehmen seine Aktivitäten effektiver ausführen. Beide Unternehmen haben beschlossen, sich gegenseitig zu unterstützen und alle Probleme bei der Einführung in die lokalen Märkte zu klären.

 

Informationen zu Credits Blockchain Platform

Credits ist eine Open-Source- und dezentrale Blockchain-Plattform für die Entwicklung und Ausführung intelligenter Verträge und dezentraler Anwendungen. Das Projekt bietet öffentliche und private Lösungen, die für B2C- und B2B-Märkte geeignet sind und die Probleme des Vertrauens und der Unsicherheit beseitigen. Die Besonderheit von Credits ist eine dezentrale Hochgeschwindigkeits-Blockchain-Plattform. Die Plattform soll eigenständige intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen entwickeln.