Der Austausch von Sportfan-Token startet im Februar

Chiliz hat angekündigt, dass sie im Februar einen Austausch von Sportfangmarken starten werden. Im Wesentlichen handelt es sich bei den Fan-Token um Krypto-Währungsmarken für bestimmte Spieler und Teams. Diese Wertmarken können unter den Fans zu Sammelobjekten werden, insbesondere da die Wertmarke theoretisch wertvoller wird, wenn eine Mannschaft oder ein Spieler berühmt wird. Außerdem können Teams und Spieler Jetons aus der Luft abwerfen, um die Interaktion zwischen den Fans zu erhöhen, beispielsweise um Anreize für soziale Medienaktivitäten zu schaffen oder sogar mehr Menschen zu den Spielen zu locken.

Insbesondere behauptet Chiliz, dass es der erste Krypto-Austausch sein wird, der sich nicht auf traditionelle Krypto-Mittel konzentriert.

Chiliz wird in die Socios-Brieftasche integriert, die Sportfan-Token unterstützt, so dass die Benutzer diese Token in ihrer eigenen Brieftasche aufbewahren können. Alle Fußballmannschaften, die Partner von Socios sind, werden Fan-Token-Angebote halten, die im Grunde die Sportversion eines ersten Münzangebots (ICO) darstellen. Zu den Fußballmannschaften, die diese Münzen herausgeben, gehören Juventus, Paris Saint-Germain, Atletico Madrid, AS Roma, Galatasaray und West Ham United.

Insgesamt scheint es, dass Chiliz und Socios das Potenzial hat, Kryptowährung und Blockkettentechnologie an Milliarden von Sportfans weltweit zu verbreiten.