Ethereum ist dabei auf 200 dollar zu steuern

Wie der Rest des Kryptomarktes hat sich auch Ethereum in der letzten Stunde sehr gut entwickelt. Die zweitgrößte Kryptowährung, die den größten Teil des Mittwochs um 183 USD gehandelt wurde, stieg vor wenigen Minuten aufgrund eines kurzen Drucks auf den Bitcoin-Derivatemarkt auf 195 USD, wodurch der Vermögenswert in weniger als 30 Minuten um fast 10% zulegte.Ethereum profitierte leider nicht so sehr wie der Marktführer und legte lediglich um 4% zu. Die Underperformance war vermutlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Kryptowährung gestern besser als Bitcoin war, was diese Anomalie zu einem bloßen Zeichen dafür macht, dass die beiden Assets quadratisch werden.

 

Ethereum könnte sich noch weiter erholen: Analysten

Da Ethereum zum ersten Mal seit dem Crash am „Schwarzen Donnerstag“ in der Preiszone von 190 USD läuft, glauben Analysten, dass die Karten für die ETH aus verschiedenen Gründen mehr Vorteile bieten.Vor diesem Schritt bemerkte der Kryptohändler Hsaka, dass die jüngste Preisaktion es der ETH ermöglicht habe, “ihre zentrale Zone von 175 bis 180 US-Dollar zu durchbrechen”, und fügte hinzu, dass historische Bewegungen um diesen Preis immer “erhebliche Folgen” hatten.